Wirken bei WaLeWi

Unser Leitbild verpflichtet die Mitglieder zum Wirken auf die Umwelt und das nachbarschaftliche Umfeld. Genau deshalb möchten wir als Impulsgeber*innen in unserer neuen Nachbarschaft wirken. Folgende Angebote werden wir deshalb in unserer halböffentlichen Erdgeschoßzone bereitstellen:

Initiativenraum

Der halböffentliche, nicht‐kommerzielle „Initiativenraum“ bietet folgende Qualitäten:

  • Community stärken

  • Zwanglos zusammenkommen

  • Neues ausprobieren können

 

Das geschieht durch selbstorganisierte monatliche Aktivitäten: z.B. Grätzlcafé, Mittagstisch, Kindertreff, Sportgruppen, Spielgruppen und unentgeltliche Vermietung für Grätzlinitiativen.

Speis (Food-Coop)

WaLeWi bietet eine grätzlweite Lebensmittel‐Kooperative mit einem Angebot an

  • gesunden, ethischen Lebensmitteln,

  • Direktvermarktung.

 

Neben dem vernetzenden Element ist der Zweck die Unterstützung von Kleinbauern und Produzent*innen, erhöhte Sensibilität darauf, was wir essen.

Kulturtreff

WaLeWi organisiert quartalsmäßig kleine, niederschwellige Kulturveranstaltungen im Quartiershaus.

Als erste Impulse sind Konzerte, Filmabende, Flohmärkte oder Workshops (z.B. zur gemeinsamen Fahrradreparatur) angedacht. Das zukünftige Programm wird gemeinsam mit den Bewohner*innen gestaltet.